carlosatero

Carlos Atero Atero von Poros, Griechenland von Poros, Griechenland

Leser Carlos Atero Atero von Poros, Griechenland

Carlos Atero Atero von Poros, Griechenland

carlosatero

Beginnen wir mit meinem blödesten Problem mit diesem Buch: Das graue T-Shirt. Sieh auf den Umschlag, siehst du das T-Shirt? Schauen Sie sich jetzt die restlichen Cover der Serie an, außer der Maske und dem Schleier (die eigentlich keine Tücher sind) gibt es keine Kleidungsstücke. Es irritiert mich, ein Kleidungsstück auf das letzte Buch des Titels der Serie zu legen. Nun zu meinen wirklichen Problemen mit dem Buch: - Zu viel Handlung, diese Serie hatte Bücher, in denen so gut wie nichts passiert, so dass mich das letzte Buch mit Sachen vollgestopft hat. Besonders Handlungsstränge, die für die Charaktere keinen Sinn machten, wenn sie sich alle Sorgen machen, das Tor zu finden und Luzifer sie tötet. Stattdessen sollte ein Teil der Handlung in früheren Büchern enthalten sein. Es hat uns auch nicht genug von den Reaktionen der Charaktere auf andere Charaktere gezeigt. Wir hatten auch wirklich keine Zeit für Spannung und mit all den POVs wissen wir, was überall los ist, also gibt es keine Überraschung, was jemand tun wird. Spoiler beider Sachen, die mich innerlich verärgerten und glücklich machten: (siehe Spoiler)

carlosatero

Unter all den kitschigen Referenzen der 80er ist eine großartige Vampirgeschichte.

carlosatero

Definitely a side track from the first two books. Also, the slowest build up of the whole series and I almost put it down for good a couple of times. The best part is in the last 20 pages or so. Really leads into book four, though.

carlosatero

I liked this one quite a bit.