stonesmoon59

Carol Coyne Coyne von Khohri Kalan, Rajasthan, Indien von Khohri Kalan, Rajasthan, Indien

Leser Carol Coyne Coyne von Khohri Kalan, Rajasthan, Indien

Carol Coyne Coyne von Khohri Kalan, Rajasthan, Indien

stonesmoon59

Als ich 13 war und Tamora Pierce zum ersten Mal las, war meine Lieblingsbeschäftigung in Bezug auf das, was sie schrieb, Romantik. Ich mochte das ganze Alanna / George / Jonathan-Dreieck und die ganze Romanze in anderen Serien, die folgen sollten. Jetzt, mit 24, liebe ich immer noch ihre Romantik. Aber mehr als das finde ich es toll, wie inspirierend sie ist. Fast alle Geschichten handeln von einem Mädchen, das über das hinausragt, was von ihr erwartet wird (es gibt eine Geschichte über einen Baum / einen Mann und eine über eine Krähe / einen Mann, die sich auch damit befasst, für sich selbst einzustehen und zu sein, wer du bist). Es ist schwer, diese Geschichten zu lesen und nicht zu glauben, dass Sie persönlich alles tun können, was Sie sich im Leben wünschen (obwohl es immer zuerst viel harte Arbeit erfordert). Tamora Pierce ist immer voll von wirklich guten Botschaften für junge Leute, aber sie überzieht es nie wirklich mit Zucker. Sie müssen Jahre und Jahre als Seite verbringen, bevor Sie dieser Ritter werden können. Oder Sie müssen wirklich für Ihren Vater kämpfen und sich ihm stellen, bevor Sie wirklich Zauberei lernen und zur Schule gehen können. Oder Sie müssen wirklich Ihre ganze Zeit damit verbringen, ein hässliches Tier monatelang zu retten, um positive Ergebnisse zu erzielen. Und das ist es, was ich jetzt an ihrem Schreiben am meisten liebe. Ihre Figuren bekommen nicht einfach auf magische Weise, was sie brauchen, wenn sie es brauchen (wie in vielen Märchen); Sie arbeiten und arbeiten und arbeiten für sie. Dieses Buch steckt voller erstaunlicher Charaktere und Ideen. Sie werden sich wahrscheinlich wünschen, einige der Geschichten wären länger (im Buchformat), damit Sie sie weiterlesen können!