oppa1982

Oppa Natthapat Natthapat von Sabaneta, San Onofre, Sucre, Kolumbien von Sabaneta, San Onofre, Sucre, Kolumbien

Leser Oppa Natthapat Natthapat von Sabaneta, San Onofre, Sucre, Kolumbien

Oppa Natthapat Natthapat von Sabaneta, San Onofre, Sucre, Kolumbien

oppa1982

Als einer der bekanntesten Außenjournalisten der Welt hat Friedman eine genaue und aufschlussreiche Perspektive auf die ungeordnete, chaotische und gefährliche Welt, in der wir leben, eine chaotische Welt, die nach den Ereignissen des 11. Septembers so plötzlich sichtbar wurde. Eine unschätzbare und aussagekräftige Zusammenstellung von Artikeln - Erfahrungen, Reisen und Konversationen, die in einem vernünftigen, klaren Text zusammengefasst sind und dem Leser eine der nachdenklichsten und einfühlsamsten Analysen unserer heutigen Welt im Zeitalter von Terrorismus, Globalisierung und übermächtigem Ärger bieten Menschen. Wenn Sie Verständnis- oder Wissensdefizite in Bezug auf die Kluft zwischen Ost und West haben, die Region, die Terrorismus verursacht hat, die Region, deren Söhne die größte Tragödie in der amerikanischen Geschichte gemeistert haben, dann ist dieses Buch mit Sicherheit das Allheilmittel für Ihre Neugier.

oppa1982

This is one of the funniest books I've ever read, and it's the CLASSIC send-up of academia, the one from which the genre sprang. The narrator, Jim Dixon, is an internal riot -- he's so choked up with contempt for his superiors and colleagues he has to vent by making faces (and what faces! The BEST descriptions of the BEST faces in literature) at himself in the mirror. He gets himself into situations we've all *thought* about getting ourselves into (example: having burned a hole in a hostess's bedsheets by smoking in bed, he attempts to obscure the nature of the crime by more or less shredding the bedsheets with scissors. Then, when she attempts to question him about this on the phone, he pretends to be someone else). How often, these days, do you read books in which you can guiltlessly root for the protagonist? I'm tellin' ya, there really is something to be said for caricature.