jsveron

Js Veron Veron von Buenavista, Ataco, Tolima, Kolumbien von Buenavista, Ataco, Tolima, Kolumbien

Leser Js Veron Veron von Buenavista, Ataco, Tolima, Kolumbien

Js Veron Veron von Buenavista, Ataco, Tolima, Kolumbien

jsveron

Nachdem ich dieses Buch fertiggestellt hatte, musste ich mir etwas Zeit lassen, um alles Mögliche auf mich wirken zu lassen. Dieses Buch hat mich sehr deprimiert und emotional aufgewühlt. Ich war verärgert Nachdem ich das ganze Buch gelesen und die Empörung, Verwüstung und Hoffnungslosigkeit der beschriebenen Ereignisse erlebt hatte, hatte ich das Gefühl, ein glücklicheres Ende verdient zu haben. Das Ende war lauwarm und lieferte im Vergleich zum Rest des Buches keinen Schlag. Nachdem ich die ganze Nacht über das Buch nachgedacht habe und erfolglos versucht habe einzuschlafen, habe ich die Erfahrung zu schätzen gelernt. Die Gefühle, die ich fühlte, waren so stark und manchmal konnte ich nicht schnell genug lesen. Die Traurigkeit, die ich fühlte, war überwältigend. Ich wünschte nur, die glücklichen Zeiten, die im Buch beschrieben werden, würden mit der gleichen Intensität abgeliefert. Einige Teile des Buches waren für mich langsam und ich fand, dass die Fremdwörter und Namen den Fluss in meinem Lesen zeitweise unterbrachen. Ich kenne die Sprache, die der "Textur" des Buches hinzugefügt wurde, und habe sie realistischer gemacht, aber ich hatte manchmal das Gefühl, dass die Auflistung von Personen oder Orten ein wenig zu viel war, und ich habe sie einfach übersprungen, um zur Geschichte zurückzukehren. Dieses Buch geht in die Liste einiger anderer, die ich gelesen habe, die mich irgendwie verändert haben und ein Teil meiner Seele geworden sind. Ich sehe einige Dinge anders als vorher. Tolles Buch.

jsveron

Möglicherweise der größte Grund, warum ich derzeit ein politischer Junkie / eine politische Hure bin.

jsveron

Soo gut. Auch wenn Ihr identischer Zwilling bei einem Motorradunfall mit Todd Wilkens und total im Koma liegt. Ja Mann, Elizabeth war ganz zickig, nachdem sie aufgewacht war, aber dann war sie nicht mehr.

jsveron

** Spoiler Alarm ** Das Buch ist in der ersten / zweiten Person geschrieben, von der Stimme eines Charakters, der einen Amerikaner in Pakistan anspricht. Das Lesen dieses Buches versetzt den Leser in die gleiche Position. Sie setzen sich mit diesem Buch und bereiten sich darauf vor, erzählt zu werden. Der Erzähler erklärt, dass er in die Vereinigten Staaten gekommen ist, um zu studieren und im Finanzwesen zu arbeiten, und weil er sich der erstaunlichen Gelegenheit in den Vereinigten Staaten bewusster war, hat er sich mehr Mühe gegeben, um weiterzukommen, als es die meisten Amerikaner tun würden. Er erzielte einen hohen finanziellen Erfolg, als er einer völlig unzugänglichen Frau nachjagte, Erica, die ihn jedes Mal ablehnte, die eindeutig psychische Probleme hatte und deren fragiler Zustand die Hauptfigur sexy fand und die Frau sogar aufforderte, so zu tun, als wäre sie es ihr toter Freund, um den Sex besser zu machen. Das hat mich gestört. Wie konnte er so ahnungslos, so anmaßend, so ein Schwanz sein? Aber der Punkt des Buches ist nicht, wie der Erzähler in eine amerikanische Frau verliebt war, die ihn nicht zurück geliebt hat. Der Punkt ist, dass er trotz des Versuchs des Erzählers, nach Amerika zu kommen, um die Vorteile der Ivy League-Universitäten und die finanziellen Möglichkeiten zu nutzen, glücklich war, als Flugzeuge als Waffen gegen das World Trade Center und das Pentagon eingesetzt wurden, nicht weil Menschen starben, sondern weil denn symbolisch fühlte es sich gut an, den Monolithen der amerikanischen wirtschaftlichen und militärischen Dominanz "in die Knie gezwungen" zu sehen. Der Erzähler erklärt dann, dass es sich so falsch anfühlte, als Amerika dann in Afghanistan einmarschierte, als es sich weigerte, sich mit Pakistan gegen Indien zu verbünden, während es pakistanische Stützpunkte für Kriegsanstrengungen benutzte, dass er Amerika den Rücken kehrte. Ich bin mir nicht sicher, womit ich außer dem, was ich getan habe, davonkommen soll, nämlich dass die Erzählerin ein Schwanz ist, der in amERICA verliebt ist, weil sie ihre Titten (Geld?) Geblitzt hat und in einen toten Weißen verliebt war. (England?) Es gab so viele widersprüchliche und widersprüchliche Äußerungen und Gefühle, die dem Leben sehr ähnlich sind, aber es fiel mir schwer, Empathie und sogar Verständnis für den Erzähler zu entwickeln, weil er so eindeutig von denselben Institutionen profitierte dass er jubelte, um zu fallen.