andrevelarde93

Joselyn Velarde Lude Velarde Lude von Komsomol's'ke, Kharkiv Oblast, Ukraine von Komsomol's'ke, Kharkiv Oblast, Ukraine

Leser Joselyn Velarde Lude Velarde Lude von Komsomol's'ke, Kharkiv Oblast, Ukraine

Joselyn Velarde Lude Velarde Lude von Komsomol's'ke, Kharkiv Oblast, Ukraine

andrevelarde93

Dies ist meine zweite Lesung von Jennifer McMahon (die erste wurde demontiert), und ich glaube, ich mochte diese ein bisschen mehr als die vorherige. Promise Not to Tell bewegt sich zwischen 1971 und 2002 hin und her, wobei zwei ähnliche ungelöste Morde etwa 30 Jahre auseinander liegen. Die Geschichte war eindringlich und gruselig, aber ich hatte das Gefühl, dass alle Teile am Ende etwas zu schnell zusammengefügt wurden. Ich mochte die reiche Umgebung von Vermont, die sich an einem Berghang befindet, mit einer Hippie-Gemeinde oben und einer armen Bauernfamilie unten. Teeny-Beschwerde: Viele Tiere werden getötet, was, wie ich schon sagte, ein kleines Ärgernis für mich ist. Ich mag diese Autorin und werde auf jeden Fall alles lesen, was sie sonst noch geschrieben hat.

andrevelarde93

Dies war ein erstaunlich gutes Buch. Es kombinierte eine Reihe von Genres, die ich mag; Steampunk, Who-Dunnit und Ägyptologie. Mir hat auch gefallen, dass das Ende nicht zu kurz zu sein schien, wie so viele Bücher, die ich gelesen habe.

andrevelarde93

Dies ist eines dieser Bücher, in denen das Leben außerhalb aufgehört hat. Egal was in meinem Leben vor sich ging, wo ich war, meine Nase war in diesen Seiten vergraben.

andrevelarde93

there are more than a couple of must read essays in Art In Theory, amazing writings by artists and art critics that are necessary to be discussed among artists and art historians mostly for one good reason, that these readings will confuse the artists in their art practice.