archimist

Archimist Agency Agency von White River, MI 49437, USA von White River, MI 49437, USA

Leser Archimist Agency Agency von White River, MI 49437, USA

Archimist Agency Agency von White River, MI 49437, USA

archimist

ÜBERPRÜFUNG VON AUDIOBOOK & EBOOK; April 2014 Erzähler: Sean Crisden Ich habe letzte Nacht eine Pause vom Lesen von Ball & Chain (Buch 8) eingelegt, um Divide & Conquer anzuhören. Ich hatte vergessen, worum es ging, und die Kritik, die ich hinterlassen hatte, war überhaupt keine Hilfe. Ich habe gelöscht, dass ich es durch diesen Kommentar ersetze, und habe auch meine Bewertung auf 4 Sterne geändert. Nachdem ich angefangen hatte zuzuhören, wurde mir klar, dass ich das gelesen und irgendwann im letzten Jahr Audio gehört habe. Obwohl einige Details vergessen wurden, erinnere ich mich, dass mir diese Ausgabe gut genug gefallen hat, aber nicht so gut wie das nächste Buch, Armed & Dangerous. Ich glaube, mein Vergnügen wurde dadurch gemindert, dass Zane durch die Geschichte lange genug blind war, dass ich für ihn zu besorgt und ängstlich wurde. T & Z befanden sich auch in einem Stadium, in dem ihre Beziehung sehr zart war. Die Art von Flitterwochenstadium, in dem ihre gegenseitige Anziehung entdeckt wurde, löste sich in der Angst auf, dass der andere mehr bedeuten würde, als er sollte. Aber ich weiß, dass ich das mit meinem wachsenden Interesse an dem Ehepaar überstanden habe und freute mich auf Buch 5. ------------------------- ----------------------------------------- RÜCKBLICK AUF EBOOK 2012: Ich kann ' Ich glaube nicht, wie langweilig dieses Buch ist. ABER ... um fair zu sein, ich habe es nur geschafft, mich durch ungefähr 25% davon zu kämpfen, und mein einziger Stern ist dafür, wie ich mich bei diesen 25% fühle. Eines ist mir aufgefallen: Ich kann Ty und Zane nicht auseinanderhalten, daher muss ich den Dialog alle paar Absätze zweimal nachlesen. Ich hatte letztes Jahr dieses Problem, als ich das erste Buch noch einmal las, mit der Absicht, dem zweiten Buch eine Chance zu geben (es war ein DNF), und dann den Rest der Serie las. Angesichts des gleichen Problems mit Divide & Conquer werde ich mich auf keinen Fall durch den Rest dieses Buches kämpfen und die nächsten beiden Bücher in Angriff nehmen, die ich habe. Normalerweise würde ich zwei Alphas lieben, aber ich kann Zane und Ty nicht auseinanderhalten! Selbst wenn jemand auf die Unterschiede hinwies, würde er sich nicht registrieren, wenn ich anfange zu lesen. Um über dieses Buch und dieses Problem hinwegzukommen, lese ich etwas, bei dem ich kein Problem damit habe, die MCs zu unterscheiden. So etwas wie Slow Bloom, das ich seit 2-3 Jahren lesen möchte! Oder vielleicht lauter als Sirene, lauter als Glocken von KD Sarge. Letzteres wäre das erste Love is Write-Buch für mich.

archimist

Nachdem ich Sacred Hoops gelesen hatte, wusste ich ein bisschen über die Philosophie des Lebens und des Basketballs von Phil Jackson Bescheid. Ich war deshalb daran interessiert, über sein Buch über die verlorene Saison zu lesen, wenn auch im NBA-Finale, mit dem talentierten Lakers-Team der Jahre 2003-2004. Die letzte Staffel hat einiges zu bieten: Leidenschaft, Mühen, Brudermord, Verlust. Bevor das Buch besprochen wird, ist ein wenig (NBA) Basketballgeschichte erforderlich. Vor "der letzten Saison" erlangte Phil Jackson den Ruf eines Basketballtrainers der alten Schule (sachlich, den Regeln des Basketballspiels der Götter folgend) mit der Philosophie "keine Gefangenen" (seine erfolgreiche Beziehung zu den Chicago Bulls endete) Im Gegenteil: Der damalige Generaldirektor Jerry Krause weigerte sich, Jackson wieder einzustellen, nachdem Jackson sich geweigert hatte, Krauses Beitrag zu den Siegen anzuerkennen.) Jackson war auch dafür bekannt, seine Religion der Reife, den Zen-Buddhismus, als Basketball-Philosophie zu interpretieren. Seiner Meinung nach war sein Dreiecksvergehen ein Weg, dem Zen-Pfad zu folgen. Diese Basketballstrategie bietet jedem Spieler auf dem Platz gute Möglichkeiten und belohnt das geduldige Spiel. Daher kommt es in der NBA nur selten vor, dass die meisten Teams ausschließlich für ihren Superstar spielen und Athletik (Spielgeschwindigkeit) als Hauptattraktion gilt. Bevor er zu den Lakers kam, erwarb Jackson sechs Titel mit einem Team mit Michael Jordan, das er überzeugen konnte, sich den Strapazen des Dreiecksverbrechens zu unterwerfen. Mit den Lakers hatte Jackson die Gelegenheit, Kobe Bryant, eine junge Waffe des damaligen Jordan-Kalibers, und Shaquille O'Neill, den Superstar der Liga auf dem Höhepunkt seiner Kräfte, zu trainieren. Das Dreieck-Vergehen war für diese beiden Superstars jedoch schwer zu akzeptieren. Nach drei aufeinanderfolgenden Meisterschaften verlor die Mannschaft in der Saison 2002/03 im Konferenz-Halbfinale gegen eine schwächere, aber besser integrierte Mannschaft (die San Antonio Spurs). Die Saison 2003/2004 sollte Jacksons Ruf als Teammacher bestätigen oder zerstören. Wird Kobe Teil des Teams? Wird Shaq zustimmen, Kobe die zweite Geige zu spielen? Wird das Team weiterhin Opfer bringen, wenn die beiden Superstars nicht ihren Anteil beisteuern? Die letzte Staffel beantwortet diese und viele andere Fragen. Jackson schont seine Pfeile nicht und erzählt uns, dass Bryant unkoordinierbar war, Shaq faul war, der General Manager des Teams ein Intrigant, der Teambesitzer undankbar usw. (All dies bildet den weniger interessanten Teil des Buches.) Er erzählt auch Wir wissen um die Atmosphäre im Team nach Kobys Vergewaltigungsskandal, um den Umgang mit den zahlreichen Verletzungen, um die Arbeitsmoral der beiden All-Star-Neuzugänge im Team (Karl Malone und Gary Payton) und um seine ein- und ausgehenden Entscheidungen das Gericht, seiner Beziehung zu den Medien, seines persönlichen Lebens. Oh, und über den Verlust im Finale gegen einen anderen Außenseiter ... Insgesamt war es eine interessante, wenn auch etwas klatschhafte Lektüre aus dem Kern des Spiels. Daumen hoch!