caseybailey

Casey Bailey Bailey von Лясная, Weißrussland von Лясная, Weißrussland

Leser Casey Bailey Bailey von Лясная, Weißrussland

Casey Bailey Bailey von Лясная, Weißrussland

caseybailey

Ich habe dieses Buch gelesen und fertiggestellt, es war in Ordnung, aber nicht annähernd so gut wie A Separate Reality. In der getrennten Realität, die Drohne sein kann oder nicht. Carlos und Don Juan sind gute Kumpels, die herumrennen, Spaß haben und dabei angeblich Zauberei lernen. Vielleicht liegt es daran, dass eine Yaqui-Art des Wissens Carlos 'Abschlussarbeit ist, aber die Geschichte fließt nicht. Auch das Buch ist völlig unbrauchbar. Da es meistens darum geht, psychotrope Pflanzen zu verwenden, um veränderte Bewusstseinszustände zu erzeugen. Es wird uns jedoch gesagt, dass Sie niemals Peyote verwenden dürfen, ohne dass jemand Sie mit Mescalito (dem Geist hinter der Pflanze) bekannt macht. Im besten Fall halluzinieren Sie einfach und im schlimmsten Fall werden Sie verrückt. Anscheinend können Sie mit Peyote großartige Einsichten gewinnen, aber nur, wenn Sie Mescalito haben, um es Ihnen beizubringen. Dann könnten Sie das Teufelskraut (Datura) nehmen, aber das ist noch gefährlicher als Peyote. Mehrere Menschen sind an Stechapfel gestorben. Anscheinend gibt es einen sicheren Weg, um es vorzubereiten. Um die Gefahr einzuschätzen, und es gibt lange Teile des Buches (ganze Kapitel), die der Vorbereitung von Stechapfel gewidmet sind, aber immer noch nicht genug Informationen, damit Sie es selbst tun können. Schließlich ist es der kleine Rauch, der aus gemahlenen Pilzen, angeblich Psilocybin, hergestellt wird, aber das sind nicht alle anderen Pflanzen und Blumen, die Teil der Mischung sind, aber uns wird nicht gesagt, was sie sind oder in welchem Verhältnis sie gemischt werden Don Juan hat nur sehr wenig praktische Kenntnisse darüber, wie / was es bedeutet, ein Zauberer / Brujo zu sein. Wenn ich mit diesem Buch angefangen hätte, hätte ich wahrscheinlich nicht das nächste Buch gelesen, tatsächlich bezweifle ich, dass ich dieses beendet hätte. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und überspringen Sie zuerst die Lehren Don Juans und gehen Sie direkt zu einer separaten Realität. Vermutlich vor ungefähr einem Monat bis 6 Wochen mit dem Lesen fertig.

caseybailey

Dragon Warrior von Janet Chapman Paranormal Romance - 25. Januar 2011 4 ½ Sterne Dragon Warrior ist eine unterhaltsame und verspielte Romanze mit vielen faszinierenden Charakteren. Ich kann es kaum erwarten, weitere Bücher von diesem wundervollen Autor zu lesen! Obwohl dies Teil einer Serie ist, kann es leicht von selbst gelesen werden. Maddy Kimble hat ein gutes Leben, auch wenn es beschäftigt und überarbeitet ist. Mit einer kleinen Tochter, einem Vollzeitjob und einem lästigen Ex-Ehemann hat sie keine Zeit, geschweige denn Energie für Romantik! Maddy merkt jedoch nicht, dass sie einem gutaussehenden irischen Adligen namens William Killkenny aufgefallen ist. William ist eigentlich aus dem 9. Jahrhundert und wurde als Drache verflucht. Als Drache beobachtete er Maddy und versprach sich, dass er sie verfolgen würde, wenn sein Fluch gebrochen werden könnte. William ist jetzt ein Mensch, aber zu seiner Bestürzung denkt Maddy, er sei verrückt! Er merkt schnell, dass das Werben um eine Frau im neunten Jahrhundert ganz anders ist als in der heutigen Zeit! Bald bittet er ältere Menschen um Hilfe, die Maddy in einem örtlichen Pflegeheim betreut. Und als sie ihn in die Hand nehmen, ist Maddy von dem gutaussehenden "neuen" William fassungslos. Und es tut nicht weh, dass William darauf bedacht ist, Maddys Bürde zu erleichtern und ihre Tochter mag. Ist diese plötzliche Romanze zu schön, um wahr zu sein, oder hat William, wie Maddy zum ersten Mal vermutet hat, etwas „Aus“? Dieses Buch ist witzig mit verrückten Charakteren wie einer Meerjungfrau mit Haltung und einem zeitreisenden Helden, was das Lesen dieses Buches so unterhaltsam macht. Maddy ist super leicht zu verstehen. Sie kämpft darum, die Dinge zusammenzuhalten, ist aber so weichherzig und fürsorglich, dass sie sich selbst überarbeitet. William sieht, wie sehr Maddy Hilfe braucht, auch wenn sie nicht danach fragt. Ich fand es toll, wie entschlossen er ist, einen Teil ihres Gewichts von ihren Schultern zu nehmen. Aber die besten Abschnitte dieser Geschichte sind, wenn der schroffe und ungezähmte William von den wohlmeinenden Alten im Pflegeheim umgearbeitet wird. Es ist lustig zu lesen, wie Maddy auf diesen "verbesserten" William reagiert und ihn umso mehr schätzt. Unbeschwert und unterhaltsam wird dieses Buch Sie zum Lächeln bringen. Ich habe die Besetzung in dieser Geschichte geliebt und kann es kaum erwarten, MEHR zu lesen! Bewertet von Steph aus dem Bookaholics Romance Book Club

caseybailey

Ich habe diesem Buch eine 3 gegeben, weil es äußerst interessant war, aber es war auch ziemlich beunruhigend, worum es in diesem Buch geht. Ich las es, ohne zu wissen, worauf ich mich einließ. Ich war überhaupt nicht auf diese Geschichte vorbereitet, aber sie war sehr interessant.