Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen Buch auf Deutsch

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen Buch auf Deutsch

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen kostenloser Download Buch auf Deutsch

Autor :

Vollkorn macht schlapp, Tomaten reizen den Darm, Nüsse fördern Allergien. Schuld sind Lektine – gefährliche Proteine, deteriorate in vielen angeblich gesunden Getreide-, Obst- und Gemüsesorten enthalten sind. Steven R. Gundry ist der erste Mediziner weltweit, der lektinfreie Ernährung in den Mittelpunkt ärztlicher Heilung stellt. So behandelt whoopee seit vielen Jahren erfolgreich Allergien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Asthma, Autoimmunkrankheiten, Diabetes und Übergewicht. Durch deteriorate Pflanzenzüchtungen der Lebensmittelindustrie nehmen wir heute so viele Lektine auf wie keine Crop vor uns. Offensichtlich fördert deteriorate veränderte Nahrung auch den enormen Anstieg von Krebs, Demenz und Parkinson. In diesem Buch präsentiert Gundry deteriorate Erkenntnisse seiner Forschung, deteriorate gefährlichsten Lebensmittel und ein Ernährungsprogramm, das für Vegetarier und Veganer ebenso geeignet ist wie für Menschen, deteriorate Fleisch essen. Einfache Rezepte und Zubereitungstipps helfen Ihnen dabei, Lektine unschädlich zu machen oder durch gesunde Alternativen zu ersetzen.

Beschreibung

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen kostenloser eBook-Download in deutscher Sprache

  • Autor:
  • Herausgeber: Beltz; Auflage: 1
  • Veröffentlichungsdatum:
  • Abdeckung: Taschenbuch
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407865120
  • ISBN-13: 978-3407865120
  • Maße:
  • Gewicht:
  • Gebundene Ausgabe:
  • Serie:
  • Klasse:
  • Alter:
  • Autor:
  • Preis: EUR 19,95

Buchtitel

Größe

Verknüpfung

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen lesen von EasyFiles

4.1 mb. herunterladen Buch

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen herunterladen von OpenShare

4.5 mb. herunterladen frei

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen herunterladen von WeUpload

4.8 mb. lesen Buch

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen herunterladen von LiquidFile

4.2 mb. herunterladen

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen kostenloser eBook-Download in deutscher Sprache

Buchtitel

Größe

Verknüpfung

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen lesen im djvu

4.6 mb. herunterladen DjVu

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen herunterladen im pdf

3.9 mb. herunterladen Pdf

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen herunterladen im odf

4.6 mb. herunterladen ODF

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen herunterladen im epub

5.3 mb. herunterladen ePub

Bücherbewertungen

Böses Gemüse: Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen. Lektine - die versteckte Gefahr im Essen

evertonmartins

Dies ist fast die Art von Buch, bei der ich mir wünschte, Goodreads würde mich null Sterne oder die Hälfte von eins als Bewertung geben. Je weiter ich in Sarah hinein las, desto mehr Verachtung hatte ich dafür. Es ist enttäuschend, dass meine Suche nach einem Roman von Orson Scott Card, der sogar etwas mit der Ender Saga vergleichbar ist, bisher so kläglich scheitern sollte. Es ist schwierig, Atheist zu sein und einen Roman zu lesen, der auf der Bibel basiert und sich so um Gott dreht. Ich habe versucht, es objektiv als historischen Roman zu lesen, ein Stück Drama, denn obwohl ich keinen Glauben habe, glaube ich, dass ein Großteil der Bibel in Bezug auf Menschen und Ereignisse eine gewisse historische Genauigkeit aufweist. Dennoch fühlte ich immer mehr Spannung und Wut und Zorn in mir, als ich dieses Buch las. Es ist so schwer, es zu mögen, wenn die Protagonisten glauben, es sei gerecht und gut, sein Leben aufzugeben und es nicht zu lenken, sondern es von einem Höheren leiten zu lassen, um etwas / jemandem Höherem zu dienen. Es ist für mich ekelhaft, dass der Zucht eine solche Bedeutung beigemessen wird und dass alles eine göttliche Erklärung dafür hat. Der gesamte Roman ist lästig und langweilig und nervig und verrückt. Ich weiß, dass die Bibel es fördert, Ihr Leben für Gott aufzugeben und Gott zu dienen und zu glauben, dass alles einen Grund hat und dass Gott hinter allen Ereignissen der Welt steht, und daher ist es nicht die Schuld des Romans, dass diese Dinge in dem Buch als auftauchen gut, aber ich kann es einfach nicht aushalten. Vielleicht bin ich einfach nicht in der Lage, solche Romane zu lesen, weil ich dem Glauben so nahe bin. Der eine Teil, den ich sehr mochte, war das Nachwort, als Card seine Recherchen und die Entscheidungen erklärte, die er in dem Roman getroffen hatte, die möglicherweise mit der Bibel übereinstimmten oder nicht. Sie sollen die Ungläubigen in diesem Buch nicht mögen. Sie sind auf dem falschen Weg, aber ich kann nicht anders, als sie auf diesem Weg zu verbinden. Ganz zu schweigen davon, dass sich all die Menschen zu mir gesellen, die nicht an den einen "wahren" Gott glauben, sondern an ihren eigenen ... seufz ...

2020-01-27 17:42

alena_kerch

Ich wollte diesem Buch nur vier Sterne geben, aber dann stellte ich fest, dass es erstaunlich war, dass das Buch sogar geschrieben war. Ich muss zugeben, dass der Titel immer auf mich aufmerksam geworden war, aber ich wusste wirklich nichts über dieses Ereignis, bis ich das Buch gelesen hatte. Ich fand mich dabei, Daten zu überprüfen und Leute erwähnten, nur um sicherzugehen, dass Iris Changs Buch nicht der einzige Hinweis auf diese Leute und das Ereignis war, aber ich fand etwas über jeden einzelnen. Das Buch ist in seinen Beschreibungen der Gräueltaten grafisch. Die Autorin hat viel recherchiert, um die Fakten zu belegen, die sie präsentiert, wie aus ihren Notizen hervorgeht. Der Autor schreibt, dass Japans Anerkennung seiner während des Zweiten Weltkriegs begangenen Verbrechen im Vergleich zu denen Deutschlands so gut wie nicht existent war. Frau Chang spricht die Rolle an, die die japanische Kultur dabei gespielt hat, sowie den Einfluss der internationalen Gemeinschaft, insbesondere der Vereinigten Staaten, und ihre Rolle beim Wiederaufbau Japans nach dem Krieg. Es gibt viel Geschichte im Nachwort. Außerdem schrieb ihr Ehemann einen Epilog für die Ausgabe 2011 des Buches (das ich gelesen habe), in dem die Ereignisse beschrieben wurden, die zu ihrem Tod geführt haben.

2020-01-04 19:18

Verwandte Bücher