Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) Buch auf Deutsch

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) Buch auf Deutsch

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) kostenloser Download Buch auf Deutsch

Autor :

Die Verflochtenheit der Weltreligionen in die globalen Dynamiken der Gegenwart ist im 21. Jh. selbstverständlich geworden. Das gilt auch für das Christentum. Angesichts der nach wie vor vorherrschenden regionalen oder nationalen Geschichtsschreibung ist allerdings nur wenig über library historischen Entwicklungsprozess des Christentums hin zu einer weltweit agierenden und dual differenzierten Religion bekannt. Der vorliegende Band präsentiert erstmals im deutschen Sprachraum eine umfassende, interkonfessionelle und interdisziplinäre Geschichte des Globalen Christentums im 19. Jahrhundert. Ausgewiesene Theologen, Kirchenhistoriker und Historiker zeichnen die zahlreichen Umbrüchen nach, die das "lange 19. Jahrhundert" mit sich brachte und das Christentum in die Moderne beförderten.

Beschreibung

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) kostenloser eBook-Download in deutscher Sprache

  • Autor:
  • Herausgeber: Kohlhammer
  • Veröffentlichungsdatum:
  • Abdeckung: Gebundene Ausgabe
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3170219324
  • ISBN-13: 978-3170219328
  • Maße: 17 x 2,3 x 24 cm
  • Gewicht: 17 x 2,3 x 24 cm
  • Gebundene Ausgabe:
  • Serie:
  • Klasse:
  • Alter:
  • Autor:
  • Preis: EUR 179,00

Buchtitel

Größe

Verknüpfung

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) lesen von EasyFiles

4.5 mb. herunterladen Buch

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) herunterladen von OpenShare

5.5 mb. herunterladen frei

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) herunterladen von WeUpload

5.5 mb. lesen Buch

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) herunterladen von LiquidFile

3.3 mb. herunterladen

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) kostenloser eBook-Download in deutscher Sprache

Buchtitel

Größe

Verknüpfung

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) lesen im djvu

5.1 mb. herunterladen DjVu

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) herunterladen im pdf

3.1 mb. herunterladen Pdf

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) herunterladen im odf

3.8 mb. herunterladen ODF

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit) herunterladen im epub

4.3 mb. herunterladen ePub

Bücherbewertungen

Geschichte des globalen Christentums: 19. Jahrhundert (Die Religionen der Menschheit)

krakenandhd16b

Ich habe dieses Buch so geliebt, weil der Leser mehr über die einzelnen Charaktere wusste als über die anderen. Der Leser versteht die Gründe für Alices Mangel an Wärme und sieht gleichzeitig, wie sich ihr fernes Verhalten auf ihre Familie auswirkt.

2019-12-26 09:31

silvanatonello

Ich denke, dieses Buch ist sehr stark von dem Zeitraum betroffen, aus dem es stammt. Und ich meine das nicht nur in Bezug auf den Rahmen und den Kontext, sondern auch in Bezug auf den Stil und die Fragen, mit denen es sich befasst. Ich denke, Kundera greift dich immer wieder mit seinen Punkten und Bildern an, bis sie wie ein Dogma klingen, ähnlich wie es die kommunistische Partei gern getan hat. Dieses Buch wurde 1984 veröffentlicht, bevor Gorbatschow die Macht übernahm und Reformen einführte, sodass ich sehen kann, wie er versuchte, seinem Publikum einen echten politischen Standpunkt zuzuweisen. Das Problem, das ich damit habe, ist das gleiche, das ich mit George Bernard Shaw habe, der Vorworte und Essays zu seinen Stücken schreibt, die länger sind als die Werke selbst. Es ist offensichtlich, dass seine Arbeit Kunst ist, aber sie wird durch die Formel, die er für sich selbst festgelegt hat, und durch die Punkte, die er immer wieder angeben muss, beeinträchtigt. Es geht zu Lasten seines Schreibens. Ich denke, vielleicht hatte er nicht genug Vertrauen in seine Leser, und sie wollten lieber seinen Standpunkt hören als die Schönheit seiner Prosa. Aber ich denke, dass es eine schreckliche Verschwendung ist, weil er einige wirklich schöne Phrasen und Metaphern beherrscht. Seine Punkte waren gut aufgenommen und nachdenklich, aber ich persönlich bin weniger geneigt, über Nachrichten nachzudenken, wenn sie auf mich einwirken. Trotz alledem liebe ich einige Teile seines Schreibens, die Fragen, die er vorstellt, sind wichtig und interessant und Dinge, an die ich noch nie gedacht habe. Als Student der europäischen Geschichte war es auch eine interessante Studie für jemanden, der in der kommunistischen Ära aufgewachsen war. Für Leute, die diesen Stil und dieses Thema wirklich mögen, empfehle ich auch die Lektüre von Czeslaw Milosz The Captive Mind, in der die Gründe für die Zusammenarbeit kommunistischer Künstler mit dem Regime untersucht werden. Das hier ist kein Roman, sondern eher ein Aufsatz, aber er beschreibt das Leben von vier Autoren, so dass es sich wie ein Roman anfühlen kann.

2019-12-22 18:36

Verwandte Bücher